Objektdetails

TT bietet an: Kleines Renditeobjekt in Heidmühle!
Aktenzeichen: 9514

Details

Art

3-Familienhaus

Zimmeranzahl

12 Zimmer

Wohnfläche

362 m2

Baujahr

1975

Stellplätze

2 Stellplätze

Grundstücksfläche

1.041 m2

Bezugstermin

vermietet

Preis

299.000 €

Energieausweistyp

Bedarf

Gültig bis

2028-12-30

Endenergiebedarf

192,00 kWh/(m2a)

Befeuerungsart

Gas

Objektbeschreibung

Objekt-Nummer: 9514
Art des Energieausweises: Bedarfsausweis
Endenergiebedarf in kWh/(m² a): 192,0
Wesentlicher Energieträger der Heizung: Erdgas
Energieeffizienzklasse: F
Baujahr lt. Energieausweis: 1975

Solides Klinkerhaus mit drei Parteien in Schortens-Heidmühle. Dieses Haus wurde 1975 erbaut und steht auf einem 1.075 m² großem Grundstück. Im Jahr 1990 wurde das Haus aufgestockt und somit erweitert. Am Haus befindet sich eine Garage, sowie ein Carport und zwei weitere Stellplätze.

Im Erdgeschoss des Hauses befinden sich zwei Wohneinheiten (ca. 93 m² und ca. 82 m²). Im Obergeschoss befindet sich eine Wohneinheit mit ca. 110 m². Alle Einheiten sind fest und gut vermietet. Die Investition in dieses Gebäude ist somit nachhaltig und richtig.

Jede Wohneinheit verfügt über eine eigene Heizungsanlage. Diese stammen aus den Jahren 1988, 1989 und 1994. Die Wohneinheiten im Erdgeschoss verfügen jeweils über eine Terrasse, die Wohneinheit im Obergeschoss verfügt über einen Balkon.

Die Mieteinnahme beträgt jährlich ca. 17.220,00 EUR zuzüglich der abzurechnenden Nebenkosten. Die Mieteinnahmen sind nachhaltig und mit Erhöhungspotential, da die bisherigen Eigentümer von entsprechenden Anpassungen abgesehen haben.

Rufen Sie uns an und vereinbaren mit uns Ihren persönlichen Besichtigungstermin. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Lagebeschreibung

Heidmühle ist ein Stadtteil von Schortens im Landkreis Friesland in Niedersachsen. Heidmühle bildet zusammen mit Schortens, Oestringfelde und Ostiem den Ortskern der Stadt mit knapp 14.000Einwohnern. Heidmühle liegt im Jeverland auf der ostfriesischen Halbinsel, am Rand der Marsch. Zahlreiche Dörfer, etwa die benachbarten Stadtteile Accum und Schoost liegen auf in die Marsch hereinragenden Geestzungen, zwischen denen es früher ausgedehnte Moor- und Heidegebiete gab.
Heidmühle erhielt seinen Namen von der Heidemühle, einer Bockwindmühle, die 1561 von Upjever dorthin versetzt wurde. Nach dem Bau der Bahnstrecke siedelten sich auch hier viele Werftarbeiter aus Wilhelmshaven an und so entwickelte sich Heidmühle nach und nach zum Ortskern. 1910 entstand die erste Schule, in den 1930er Jahren das heutige Rathaus. Heute leben im Stadtteil Heidmühle ca. 8500 Einwohner. Die namensgebende Mühle wurde 1913 abgebrochen und nach Apen verkauft.
Am 6.Dezember 2011 wurde der Stadt für die Ortsteile Schortens, Heidmühle, Ostiem, Oestringerfelde und Grafschaft offiziell das Prädikat Staatlich anerkannter Erholungsort verliehen
(Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Heidm%C3%BChle)
 

Kontakt

Wünschen Sie zu diesem Objekt ein ausführliches Exposé, oder möchten Sie einen Besichtigungstermin vereinbaren? Bitte tragen Sie hierzu Ihren Namen, Adresse, Telefonnummer und Ihre Emailadresse in die nachfolgenden Felder ein, und wir werden uns kurzfristig mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ihr Vorname: (Pflichtfeld)

Ihr Name: (Pflichtfeld)

Straße, Nr.: (Pflichtfeld)

PLZ, Ort: (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse: (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer: (Pflichtfeld)

Betreff:

Ihre Nachricht:

"Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@tt-whv.de widerrufen.*"

"Ich bin mit den AGB einverstanden (erforderlich)"

"Ich erkläre hiermit meine ausdrückliche Einwilligung für Telefonanrufe Ihrerseits (erforderlich)"

Für Sie vor Ort