Objektdetails

TT Immobilien bietet Ihnen: Vielseitig nutzbare Gewerbefläche im Gewerbegebiet von Schortens!
Aktenzeichen: 9142

Details

Art

Ladengeschäft

Anzahl Räume

1 Zimmer

Baujahr

2009

Vermietbare Wohnfläche

200 m2

Nutzfläche

200 m2

Bezugstermin

nach Absprache

Preis

1.000 €/Monat

Kaltmiete pro Monat

1.000 €

Kaution

2 €

Nebenkosten

250 €

Energieausweistyp

Bedarf

Gültig bis

2029-09-01

Befeuerungsart

Gas

Objektbeschreibung

Objektnummer: 9142
Art des Energieausweises: Bedarfsausweis
Endenergiebedarf für Strom in kWh / (m²a): 22,8
Endenergiebedarf für Wärme in kWh / (m²a): 199,0
Wesentlicher Energieträger der Heizung: Erdgas

Fachmarktzentrum Schortens! - Ihre Gewerbefläche in bestem Gewerbepark-Umfeld, direkt an der alten Bundesstraße  unweit des Ortskerns von Schortens-Heidmühle. Großes Plus ist neben der erstklassigen Lage die Möglichkeit Ihren Kunden ausreichend Parkfläche direkt vor Ihrer Tür bieten zu können. Etablieren Sie sich inmitten gut frequentierter Gewerbenachbarschaft, wie z. B. Dänisches Bettenlager, Jawoll-Markt, NKD, Fressnapf, HOL'AB! und anderen. 

Gut ausgestattete Räume ebenerdig und bequem mit Kundenbereich, Lieferanteneingang, kleinem Aufenthaltsraum/Pausenraum sowie ein WC.

Unter Umständen kann die hier angebotene Fläche um weitere 130 m² Laden-/Gewerbefläche erweitert werden.

Für weitere Informationen und Besichtigungstermine sprechen Sie uns gern an!

Lagebeschreibung

Ostiem ist ein Stadtteil von Schortens im Landkreis Friesland in Niedersachsen. Ostiem bildet zusammen mit Heidmühle, Schortens und Oestringfelde den Ortskern der Stadt mit knapp 14.000 Einwohnern.
Ostiem liegt im Jeverland auf der ostfriesischen Halbinsel, am Rand der Marsch. Zahlreiche Dörfer, etwa die heutigen Stadtteile Accum und Schoost liegen auf in die Marsch hereinragenden Geestzungen, zwischen denen es früher ausgedehnte Moor- und Heidegebiete gab.
Ostiem bestand früher aus den beiden Dörfern (Groß-)Ostiem und Klein-Ostiem. (Groß-Ostiem war ein Bauerndorf auf dem Rand des oldenburgisch-ostfriesischen Geestrückens und wurde erstmals im 16. Jahrhundert erwähnt. Klein-Ostiem bestand 1587 aus sieben weiteren Höfen und lag etwas weiter südlich. Heute sind die beiden Dörfer zusammengewachsen und Teil des Ortskerns.
Am 6.Dezember 2011 wurde der Stadt für die Ortsteile Schortens, Heidmühle, Ostiem, Oestringerfelde und Grafschaft offiziell das Prädikat Staatlich anerkannter Erholungsort verliehen.
Im zweiten Halbjahr 2012 wurde westlich von Ostiem ein neuer Verkehrskreisel als Zubringer zur neuen Bundesstraße 210 gebaut. Es ist die einzige Schortenser Anbindung an die neue Bundesstraße. Die alte Bundesstraße 210, die bisher direkt durch den Ortsteil führte, wurde abgebunden und führt nun als Kreisstraße nach Sande. Ostiem erhält durch diese Maßnahme seinen dörflichen Charakter zurück.
Im Ortsteil Ostiem befindet sich eines der Gewerbegebiete von Schortens. Das Gewerbegebiet Ostiem liegt entlang der alten Bundesstraße 210 und besitzt eine Gesamtgröße von rund 20 Hektar. Hier befindet sich der Hauptsitz des deutschen Logistikunternehmens Nordfrost. Haupttätigkeitsbereich der Firma ist die Tiefkühllogistik mit Transport, Lagerung, Im-/Export, Distribution und Fleischbearbeitung.

(Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Ostiem)

Kontakt

Wünschen Sie zu diesem Objekt ein ausführliches Exposé, oder möchten Sie einen Besichtigungstermin vereinbaren? Bitte tragen Sie hierzu Ihren Namen, Adresse, Telefonnummer und Ihre Emailadresse in die nachfolgenden Felder ein, und wir werden uns kurzfristig mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ihr Vorname: (Pflichtfeld)

Ihr Name: (Pflichtfeld)

Straße, Nr.: (Pflichtfeld)

PLZ, Ort: (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse: (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer: (Pflichtfeld)

Betreff:

Ihre Nachricht:

"Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@tt-whv.de widerrufen.*"

"Ich bin mit den AGB einverstanden (erforderlich)"

"Ich erkläre hiermit meine ausdrückliche Einwilligung für Telefonanrufe Ihrerseits (erforderlich)"

Für Sie vor Ort